Unsere Story

Wie aus einer Vision eine Mission wurde
Die Geschichte der Leiner Einrichtungsarchitekten beginnt mit einer Vision: Ziel war es, einen umfassenden Einrichtungsservice zu kreieren, der jeder Kundin und jedem Kunden den höchstmöglichen Komfort, eine hohe Zeitersparnis und volle Kostenkontrolle ermöglicht. Es galt einen Weg zu finden, um unkompliziertes Einkaufen von zuhause aus zu ermöglichen. Zusätzlich sollten die Kunden eine Möglichkeit bekommen, direkt beim Planungsprozess mitzuwirken, um ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einfließen lassen zu können. Überdies war es wichtig, insbesondere bei herausfordernden Raumsituationen, wie Dachschrägen, Nischen oder ungünstig platzierten Lichtschaltern und Steckdosen, die perfekte Lösung zu finden. Schnell wurde offensichtlich: Das gelingt am besten vor Ort. Denn eines war von Anfang an klar: Die Kenntnis der Raumatmosphäre, des Lichteinfalls, der genauen Fenstergrößen, der Platzierung von Türen und noch anderer Einflussfaktoren war unerlässlich für eine gelungene Einrichtungsplanung. All diese Punkte sollten somit exakt ermittelt und in den Planungsprozess miteinbezogen werden um schlussendlich ein optimales Konzept zu erarbeiten. Die Liste an Wünschen und Zielen war lang, also ging es an die Umsetzung – und so wurden die Leiner Einrichtungsarchitekten „erschaffen“.

Unsere Story-
Mission possible!
Zuerst wurde ein Team aus erfahrenen und kompetenten Experten gebildet – somit wandelte sich die ursprüngliche Vision zu einer Mission. Und diese Mission lebt das Team auch heute: Zum vereinbarten Termin suchen sie die Interessenten in ihren eigenen vier Wänden auf um eine detaillierte Bedarfsermittlung durchzuführen. So haben die Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, ihre individuellen Bedürfnisse kundzutun und gleichzeitig ihr Heim zu präsentieren. Das ermöglicht der Einrichtungsarchitektin oder dem Einrichtungsarchitekten ein realistisches Bild der Wohngegebenheiten zu erlangen. Nach Vermessung der Räumlichkeiten werden die Daten in ein 3D-Planungsprogramm übertragen und es folgt die Erstellung eines exakten Computermodells, das verschiedenste Ansichten ermöglicht. Anschließend werden die Wunschmöbel aus einer umfangreichen Datenbank ausgesucht und in das 3D-Planungsprogramm eingefügt. Das Programm berechnet den Preis der ausgewählten Einrichtungsgegenstände mit, sodass die Kunden stets einen laufenden Kostenüberblick behalten. Erst wenn das Gefühl für die neue Raumsituation und der Preis stimmen, beginnen die Experten mit der Umsetzung der Planung. Somit wird ein Service geboten, das man getrost als „all-in-one“ bezeichnen kann, denn nur ein einziger Ansprechpartner in Person des jeweiligen Einrichtungsarchitekten oder der jeweiligen Einrichtungsarchitektin kümmert sich um alles – von der Planung über die Koordination bis hin zur Montage. Alles aus einer Hand, sozusagen. Das ermöglicht eine hochwertige Einrichtungsplanung bei voller Zeit- und Kostenersparnis. Und so wird deutlich: Was einst als Vision begann, ist heute eine Mission – mit der Verbesserung der Lebensqualität unserer Kunden und Kundinnen im Fokus!

NACH OBEN